Frech vom Blech

Erbsen, Babyspinat, Zuckerschoten, Brunnenkresse, frische Kräuter und neue Kartoffeln: Bei so viel jungem Gemüse sparen wir uns die Anti-Aging-Behandlung

Zutaten:

(für 4 Personen)

  • 250 g TK-Erbsen 
  • 800 g kleine neue Kartoffeln 
  • 200 g Zuckerschoten 
  • Salz, Pfeffer, Zucker, grobes Salz 
  • 2 EL Butter 
  • 250 g Stremellachs oder geräuchertes Forellenfilet 
  • 1  Salatgurke 
  • 100 g Brunnenkresse 
  • 50 g Babysalatmix 
  • 1 Bund Dill 
  • 150 g stichfeste saure Sahne 
  • 75 ml Milch 
  • 4-5 EL Zitronensaft 
  • Backpapier

Zubereitung:

1. Erbsen antauen lassen. Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Zuckerschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mit Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Auf das Backblech legen und mit einem Topfboden etwas flacher drücken. Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Fisch in den letzten ca. 3 Minuten auf dem Blech mit erwärmen.

3. Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Brunnenkresse und Salat verlesen, waschen und trocken schleudern.

4. Die Hälfte Brunnenkresse grob ­hacken. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und fein schneiden. Gehackte Brunnenkresse und Hälfte Dill in ­einen hohen Rührbecher ­geben. Saure Sahne und Milch zufügen. Alles fein pürieren. Kräutersoße mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1⁄2–1 TL Zucker abschmecken.

5. Erbsen, Zuckerschoten, Gurke, restliche Brunnenkresse, Salat und Dill mit dem Kräuterdressing mischen. Fisch grob zerzupfen. Kartoffeln mit grobem Salz würzen. Alles anrichten.

Guten Appetit! 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen