Smoothies

Unsere Lieblings-Smoothies

Ob als energiereicher Start in den Tag oder als erfrischende Zwischenmahlzeit – Smoothies erfreuen sich großer Beliebtheit und schmecken dazu noch sehr lecker. Frisch zubereitet versorgen sie unseren Körper mit allen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen und sind somit gerade im Winter eine tolle Möglichkeit, unser Immunsystem zu stärken.

Wir haben eine kleine Auswahl unserer roten und grünen Lieblings-Smoothies zusammengestellt.

Rote Smoothies

Himbeer-Bananen-Smoothie

Zutaten (für eine Person):
125 g Himbeeren
1/2 Banane
Saft von 1 Orange (75 ml–100 ml)
Himbeeren

Zubereitung:
Himbeeren verlesen. Banane schälen und in dicke Scheiben schneiden.

Himbeeren, Bananenstücke und Orangensaft fein pürieren und in ein Glas füllen. Evtl. mit Himbeeren verzieren.

 

Marokkanischer Granatapfel-Erdbeer-Smoothie

Zutaten (für vier Personen):
100 g Rosinen
100 ml Orangensaft
1 TL Honig
2 Tropfen Orangenblütenwasser
800 g Erdbeeren
3 Granatäpfel
4 TL helle Leinsamen

Zubereitung:
Rosinen, Orangensaft, Honig, Orangenblütenwasser und 100 ml Wasser in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Mischung durch ein Sieb gießen, dabei etwas ausdrücken. Zurück in den Topf gießen, Sud auf ca. 100 ml einkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Erdbeeren putzen, waschen und in Stücke schneiden. Granatäpfel halbieren. Von 1 Hälfte einen dünnen Spalt abschneiden und beiseitelegen. Gesamte Granatapfelhälften mithilfe einer Zitruspresse auspressen. Granatapfelsaft, Erdbeeren und Sirup im Standmixer fein pürieren. Aus dem Granatapfelspalt die Kerne herauslösen. Smoothies in Gläsern anrichten, mit Granatapfelkernen und Leinsamen bestreuen.

Wartezeit: ca. 30 Minuten

 

Bananen-Beeren-Smoothie

Zutaten (für vier Personen):
3 reife Bananen
150 g Erdbeeren
125 g Himbeeren
1 EL Leinsamen
200 ml Buttermilch
6–8 EL zerstoßenes Eis
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Minze

Zubereitung:
Bananen schälen und klein schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Himbeeren verlesen.

Früchte, Leinsamen, Buttermilch, zerstoßenes Eis und Vanillin-Zucker pürieren. In Gläser gießen und mit Minze verzieren.

 

Blaubeeren-Smoothie

Zutaten (für vier Personen):
400 g Blaubeeren (frisch oder tiefgefroren)
¼ Avocado
4 EL Hanf-Proteinpulver
400 ml Kokoswasser
Saft von 1–2 Limetten
4 Limettenscheiben zum Garnieren
Eiswürfel
4 Spieße

Zubereitung:
Blaubeeren waschen und trocken tupfen. 4 schöne Beeren beiseitelegen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus dem Avocadoviertel lösen. Zusammen mit Hanf-Proteinpulver, Blaubeeren, Kokoswasser und Limettensaft in einem Mixer fein pürieren.

In Gläsern mit Eiswürfeln anrichten. Auf 4 Spieße je eine Limettenscheibe und 1 Blaubeere stecken und die Gläser damit garnieren.

 

Grüne Smoothies

Power-Smoothie mit Avocado

Zutaten (für vier Personen):
2 (ca. 250 g) Birnen
2 (ca. 600 g) Avocados
20 g frische Ingwerwurzel
1/2 Bund Minze
Saft von 1 Zitrone
3 EL Chiasamen

Zubereitung:
Spinat verlesen, waschen und trocken tupfen. Birnen waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel in grobe Stücke schneiden. Avocados halbieren. Kern entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen.

Fruchtfleisch ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen.

Vorbereitete Zutaten mit Zitronensaft und Chiasamen in einem Standmixer geben, 600 ml Wasser dazu gießen und fein pürieren. Smoothie in Flaschen füllen.

 

Gurken-Avocado-Smoothie mit Cranberries

Zutaten (für vier Personen):
1 kleine Salatgurke
1 reife Avocado
250 g flüssiger, fettarmer Joghurt
1 Bio-Limette
1 kleine grüne Chilischote
4 Stängel Koriander
Salz, Pfeffer
1 Minigurke
einige ganze, getrocknete Cranberries
Holzstäbchen

Zubereitung:
Gurke schälen, längs halbieren, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Avocado halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Gurke, Avocado und Joghurt in einen Mixer geben.

Limette abspülen und die Schale abreiben. Saft auspressen. Chili putzen, abspülen und fein hacken. Koriander abbrausen, trockenschütteln. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest fein hacken.

Limettenschale, -saft sowie Chili und gehackten Koriander in den Mixer geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut kühlen.

Für die Sticks Gurke abspülen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit den Cranberries auf Holzstäbchen stecken. Smoothie nochmals aufmixen und in Gläser geben. Mit einem Gurken-Cranberry-Stick und Korianderblättchen garniert servieren.

 

Kiwi-Bananen-Smoothie

Zutaten (für vier Personen):
50 g Rucola
2 Kiwis
1 Banane
300 ml Orangensaft
100 ml Wasser
1 EL Öl
2 EL Limettensaft

Zubereitung:
50 g Rucola verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. 2 Kiwis und 1 Banane schälen. Alles grob klein schneiden. Mit 300 ml Orangensaft, 100 ml Wasser, 1 EL Öl und 2 EL Limettensaft mit dem Stabmixer cremig pürieren.

Auf vier Gläser verteilen, sofort trinken. Super als kleines Dessert oder einfach zwischendurch.

 

Avocado-Spinat-Smoothie

Zutaten (für vier Personen):
50 g Babyblattspinat
250 g grüne kernlose Weintrauben
1 Bio-Limette
1 reife Avocado
4 EL Limettensaft, -schale
300 ml Apfelsaft
2 EL Agavendicksaft

Zubereitung:
Babyblattspinat verlesen, waschen, abtropfen lassen. Weintrauben waschen und abzupfen. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Limette auspressen. Avocado halbieren und entsteinen.

Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado, Weintrauben und Spinat mit Limettensaft, -schale, Apfelsaft und Agavendicksaft in einen Standmixer geben und fein pürieren. In Gläser füllen.

Viel Spaß beim Mixen und guten Appetit!

 

Bilder: © Antonioguillem & vladans – Fotolia.com
Texte: © Bauer Food Experts, Redaktionsagentur Food & Foto

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen